1. Meisterschaftslauf in der ADAC German Team Championship 2016

GTC 1. Lauf-Ankündigung-OppenrodAm kommenden Wochenende beginnt für unser Kartteam die ADAC GTC Kart Langstrecken Meisterschaft 2016 auf der Stefan Bellof Arena in Oppenrod bei Gießen. An 2 Renntagen (30.04.-01.05.) über eine Gesamtdauer von 12 Rennstunden wird der 1. Meisterschaftslauf ausgefahren. Es sind insgesamt bis zum heutigen Tag 44 Nennungen für diesen Lauf eingegangen. Unsere Mannschaft startet in der Höchsten, von 3 Meisterschaftsligen, der GTC Klasse. Voller Konzentration bereitet sich das Team um Walter Bangard und Torsten Schmidt auf dieses Wochenende vor. Freuen wir uns mit unseren Partnern, Freunden und Mitgliedern auf packende Zweikämpfe und fairen und spannenden Motorsport am Samstag (7 Stunden) und Sonntag (5 Stunden). Alle Fans und Freunde dieses Sports sind dazu herzlich eingeladen. Der Bessere soll gewinnen, drücken wir hierzu unserem Team „H&R Pergande Racing powered by KRM Siegen“ beide Daumen. Unter dem Link race-report.de kann das Rennen im Livetiming mit erlebt werden. Der Start erfolgt am Samstag um 13.00 Uhr zum 1. Teil, und am Sonntag um 09.30 Uhr zum 2. Teil des Rennwochenendes. Keep Racing.

1. KRM RACE DAY in Weeze ein voller Erfolg

Am 07. November 2015 lud der Verein zum ersten RACE DAY in der noch jungen Geschichte auf die Indoorkartbahn nach Weeze am Niederrhein ein, um mit seinen Mitgliedern, Sponsoren und Förderern ein gemeinsames Motorsportwochenende zu erleben. Zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt und so konnte in Zusammenarbeit mit dem vereinsintegrierten Kartteam H&R Pergande Racing ein spannender Renn-Samstag organisiert werden.

Der Vereinsvorsitzende Peter Latsch eröffnete mit einem Rückblick auf das Motorsportjahr die Veranstaltung. In diesem Zusammenhang begrüßte er die Gäste und würdigte die geleistete Arbeit. Im Anschluss wurde dann Motorsport betrieben.

In 10 ausgelosten Teams fighteten die Teilnehmer um die begehrten Trophäen des Nachmittags und dem Titel „KRM RACE DAY Champion 2015“. Neben dem Motorsport stand natürlich der Spaß im Vordergrund, und den hatten alle Teilnehmer ohne wenn und aber. Im Anschluss an das Rennen fand die Siegerehrung statt. Andre Schäfer und Dirk Heppner (beide Siegen) sicherten sich den Titel „RDC 2015“. Bei einem abschließenden Imbiss in gemütlicher Runde fachsimpelten die Teilnehmer und gönnten sich den ein oder anderen Drink.  Das Fazit: Alle waren sich einig, 2016 muss es eine Neuauflage geben. Na dann, Keep Racing.

Wir sagen DANKE und freuen uns mit Euch auf die Motorsportsaison 2016.

Der Vorstand: Peter Latsch, Marvin Szynka und Torsten Schmidt.

Siegerehrung KRM RACE DAY Weeze

Siegerehrung KRM RACE DAY Weeze