post

Sechster und letzter Lauf zur ADAC GTC Kartlangstrecken Meisterschaft 2017

Der sechste und letzte Lauf zur diesjährigen ADAC GTC KLM steht am kommenden Wochenende in Wittgenborn am Vogelsbergring auf dem Programm. Nachdem das Team rund um die Teamchef´s Torsten Schmidt und Walter Bangard am Flughafen in Hahn auf dem Hunsrückring erneut den 5. Gesamtrang einfahren konnten, gilt es nun im großen Finale erneut ihre Klasse unter Beweis zu stellen. Wie die vergangenen Jahre zeigten, wird es kein Spaziergang im hessischen Wächtersbach, zumal das Wetter auch richtig herbstlich daher kommen wird. Aktuell befindet sich das KRM Kartteam auf dem 4. Gesamtrang in der Meisterschaft, dem bisher besten Ergebnis seit dem Einstieg in die ADAC GTC KLM 2013. Wir drücken unseren Mädels und Jungs die Daumen für ein „Grande Finale 2017.“ Unter diesem Link findet Ihr den aktuellen Meisterschaftsstand:  Meisterschaft 5/2017

post

5. Lauf zur ADAC GTC KLM 2017 am Flughafen in Hahn

Siegen, 20.08.2017

Der 5. Lauf zur ADAC GTC Kart Langstrecken Meisterschaft findet am 09. September 2017 in Hahn statt. Die Organisatoren der GTC haben diesen Termin bestätigt. Unser Team ist  nach dem Motorschaden und dem damit nicht erfolgreichen Rennverlauf in Templin, auf dem 4. Meisterschaftsplatz in der diesjährigen ADAC KLM zurück gefallen. Drücken wir die Daumen, dass am Hunsrückring die Technik hält und die Neun Stunden Renndistanz erfolgreich absolviert werden. Den aktuellen Meisterschaftsstand nach 4 Rennen findet Ihr hier:  Meisterschaft-4-17

 

 

post

Technikteufel schlägt in Templin erneut zu / Motorschaden beim 4. Lauf der ADAC GTC Kart Langstrecken Meisterschaft 2017

Templin, 29.07.2017

Der 4. Lauf der ADAC GTC Kart Langstrecken Meisterschaft wurde dieses Jahr erneut auf dem Templiner Ring in der Uckermark ausgetragen. Eine Distanz von insgesamt 12 Rennstunden stand auf dem Programm. Nach starkem Beginn konnte sich unser Kartteam „H&R Pergande Racing p.b. KRM Siegen“ erfolgreich in Schlagdistanz mit den Führenden etablieren. Es sah alles nach einer erneuten starken Leistung nach dem 24ziger aus, aber es kam alles anders. Gegen 19.00 Uhr teilte uns unser Pilot über Funk leider mit, dass der Motor Geräusche macht, und so kam es, wie 2015, erneut zum Motorschaden auf dieser anspruchsvollen Strecke.

Aufgrund des Motorschadens und dem damit verbunden Austausch des Aggregates, verloren wir Zeit und Runden auf die Führenden der Meisterschaft. Als 18. Team im Gesamtklassement sahen wir um 23.30 Uhr die Zielflagge in der Uckermark. Aktuell befindet sich das Team vom KRM Siegen nach dem 4. Lauf auf Gesamtrang 4 in der Meisterschaft 2017. Der nächste Lauf, die 9 Stunden von Hahn, werden am 09. September auf dem gleichnamigen Flughafengelände ausgetragen. Wir wünschen unserem Team für das kommende Rennen mehr Glück und den Pilotinnen und Piloten ein sicheres Händchen am Lenkrad.

Super Ergebnis für den KR Motorsport Siegen / Team fährt auf Platz 4 bei den 24 Stunden von Wackersdorf 2017

Wackersdorf 2017

Ein sensationelles Ergebnis erreichte unser GTC Kart-Team bei den 24 Stunden vom 01.-02.07.2017 im bayerischen Wackersdorf. Nach einer grandiosen Aufholjagd bei wechselhaften Wetterbedingungen mit Starkregen, ähnlich wie in der Eifel, und 3 Rennabbrüchen, musste nach Wiederbeginn immer wieder neu taktiert werden. Letztendlich belohnte sich das Team mit Gesamtrang 4 im Rennen, denn es ging in der letzten Rennstunde richtig knapp zu. Aktuell befindet sich das Team in der Meisterschaft nach der Hälfte der Rennen auf Rang 3. Die gute Leistung der Mannschaft spiegelt diese Ergebnis wieder.

Den Rennbericht der Fachzeitschrift Motorsport XL findet Ihr hier:  Motorsport XL